Tuning auf Tornado Fuel Map

 Das Kennfeld des Motors: engl. die Fuel Map Tornado Chipping

Das Steuergerät ist das Gehirn für alle Rover EFi Motoren und ist wesentlich für den Charakter des Motors zuständig.
Das Motorenkennfeld des Motors ist auf dem Steuergerät gespeichert und je nach Eingabeparametern der Sensorik werden Einspritzzeitpunkt und Menge errechnet.
(Der Zündfunken wird bei dieser Motorsteuerung noch über den Verteiler gesteuert, diese Kennlinie kann man mit dem 123 ignition modifizieren und verbessern)

Eingabeparameter:
- zugeführte Luftmasse
- Drehzahl des Motors
- Drosselklappenstellung ( Lastzustand )
- Temperatur ( Kraftstoff, Kühlwasser )
- Lambdawert Abgasstrom ( linke und rechte Zylinderbank )
-Klopfsensorik für Gemischüberwachung (nur GEMS )
-Kurbelwellensensor für Erkennung der Momentanstellung der Kurbelwelle (nur GEMS )

Ausgangsparameter
- Einspritzzeitpunkt Kraftstoff - Einspritzmenge Kraftstoff

Wo ist das auf dem Steuergerät gespeichert?
Im Fall neuerer Lucas Steuergeräte auf einem EPROM Speicherchip. Dieses kleine Ding hat das nötige Wissen um den Motor zum laufen zu bringen. Leider ist der kleine Freund blind und taub und muss sich auf die Informationen seiner "Kumpanen" den Eingabeparametern verlassen. Wenn am Motor etwas nicht stimmt, dann liegt das meist an einer defekten Sensorik und nicht am Steuergerät.

Das heisst nicht das ein Steuergerät unkaputtbar ist! Wenn man "Titanic" damit spielt dann gibt selbst das treueste Steuergerät leider auf.

Wir wollen den Motor schneller machen...also muss man auch am Gehirn des Motors einges tun!
Da bei modifizierten Motoren z.b. mit anderen Nockenwellen die Steuerzeiten nicht mehr stimmen muss man bei grösseren Umbauten auch Modifikationen am Steuergerät vornehmen.
Dann muss in das Steuergerät ein neues Brain (engl. für Gehirn ) in das Steuergerät eingepflanzt werden.
Anbei ein paar Bilder vom neuen Gehirn im Steuergerät:

page tuning tornado 01page tuning tornado 02page tuning tornado 03page tuning tornado 04

Daten des Tornado Chips:
Leerlaufdrehzahl: 700 U/min Standard: 650
Abregeldrehzahl: 6200 U/min Standard: 5000
Optimiertes und drehmomentorientiertes Kennfeld
ca. 20-25 PS Mehrleistung! (Allein durch die Fuel Map!)


Preis inkl. Einbau in Ihr Steuergerät für ein LUCAS 14 CUX Steuergerät (Einlöten und Funktionsprüfen)
(Range Rover Classic, TVR , Morgan +8, bis ca. Bj 1998 ): 579 Euro inkl. MwSt.

 

Preis inkl. Einbau in Ihr Steuergerät für ein SAGEM GEMS Steuergerät (Einsetzen und Funktionsprüfen)
(Range Rover P 38, TVR ab 1998 etc ): 969 Euro inkl. MwSt.
Anmerkung: Wesentlich aufwendiger und 2 Chips zu ersetzen, daher der höhere Preis, leider.

Wichtiges und unbedingtes zubehör für Fuel Map Upgrades:
Benzindruckregler für Erhöhung des Benzindrucks auf 50 PSI: 109 Euro inkl. MwST. 

page tuning tornado 05page tuning tornado 06page tuning tornado 07

 

 

Sie benötigen ein spezielles Kennfeld?

Wir können auch Ihr Individuelles Kennfeld programmieren lassen.  Dazu verwenden wir Ihre Angaben und Steuerzeiten und können so Einspritzmenge- Dauer und Beginn errechnen und so an Ihren Einsatz anpassen.  Gerne machen wir Ihnen ein Angebot.

Tuning Canems Kennfeld:

Unten bitte die Bilder größer machen so maximal 2 Pro  Seiten breite Tuning unter den WEBER Vergaser neuen Menuepunkt:

Unter Tuning dann einen neuen Menuepunkt:

Rollenprüfstand 2WD und 4WD:

Wir führen Abstimmungen auf externen Rollenprüfständen durch.  Die Prüfstände müssen gemietet werden und kosten 100 € / Std zzgl. MwSt. erfahrungsgemäß brauchen wir für eine Abstimmung / Feineinstellung ca. 4 Stunden Prüfstandlauf plus Mechanikerstunden