Nockenwellen Basics

Dem Motor mit Hilfe einer modifizierten Nockenwelle mehr Leistung abgewinnen: 

Paradontose an den Nocken... Deutlich sind die hellen Verschleissmarken auf den Aussenrändern der Nocke zu sehenEin bekanntes Problem ist die geringe Verschleissfestigkeit der original Nockenwellen. !JEDE! Rover Nockenwelle ist spätestens nach knapp 150 TKM in einem derart desolaten Zustand, dass Ersatz dringend notwendig ist. Wie man sieht braucht man hier ja sowieso eine neue Nockenwelle. Also warum nicht etwas mehr Dampf auf den Kessel setzen... Mit einer modifizierten Nockenwelle. 

Es gibt viele verschiedene Nockenwellenhersteller auf dem Markt. Einige seriöse und andere weniger seriöse Vereine wollen ihre "cams" an den Kunden bringen. 

Ich habe mich anfangs lange auf diesem Sektor umgesehen und bin dann auf die Firma RPI Engineering gekommen. Die haben mich ganz gut beraten und sind sich auch nicht zu vornehm mal ein paar Fragen mehr zu beantworten. 

Nach einigen "Beratiggspräch" (Schweizerdeutsch für Beratungsgespräch) habe ich mich dann z.b. bei meinem LSE für die RP4 Nockenwelle entschieden. Die Rp4 bietet gutes Drehmoment und sauberen Standlauf. Genau Ideal wenn man mit dem Range hauptsächlich auf der Strasse unterwegs ist und Wert auf Laufruhe und schönen Durchzug von unten heraus legt. -> Drehmomentorientierte Steuerzeiten! 
Damit kann man richtig gemütlich in die Eisdiele blubbern :-) 

Wenn etwas mehr Zeit ist, werde ich mich genauer mit dem Thema Nockenwelle auseinandersetzen....hier ein paar Kurzinfos: 

Hier die 2 Grundtypen von Nockenwellen: 

Drehmomentorientiert 
Bei dieser Einstellung wird grob gesagt Wert auf einen guten Füllungsgrad im unteren Drehzahlbereich gesetzt. Dies kann man durch leicht veränderte Steuerzeiten der Ventile und geringe Überschneidungen erreichen. Diese Einstellung ist für den Off-Road Fahrbetrieb geeignet,wo Drehmoment vor allem bei Kriechfahrten im unteren Drehzahlbereich gefragt ist. 

Leistungsorientiert 

Hier entwickelt sich die Mehrleistung erst im höheren Drehzahlbereich. Allerdings geht diese Mehrleistung zu Lasten des Drehmoments im unteren Drehzahlbereich. Diese Einstellung ist eher für den Strassenmotorsport gedacht. 

Im Bereich Technik / Downloads findet sich eine Interessante Power Point Präsentation zum Thema Nockenwellen. Alle relevanten Dinge werden erklärt und beschrieben!