In Fahrzeugen verbaut

Die Tatsachen über den in ehren ergrauten Rover V8 Motor. Kurze Facts zu seiner Entstehungsgeschichte und natürlich ein paar Tipps wie man den alten Lord wieder auf Vordermann bringt! 

Rover V8 EFI

 

Der Rover V8 hat sich über die Jahre vom Grundprinzip her überhaupt nicht verändert. Hubraumerhöhungen und eine Ümrüstung auf Einspritzanlage sind die haupsächlichen Änderungen. 

Die Motorentypen im Überblick: 

3.5l High Compression Compression Ratio 8:35 / 1 Hubraum 3528 ccm . Der Motor der ersten Baujahre 132 PS 

3.5l Standard CR 8:17 / 1 Hubraum 3528 ccm . Der eigentliche Standard Motor für alle Vergasermodelle V8 127 PS 

3.5l EFI ohne KAT CR 8:35 / 1 Hubraum 3528 ccm . Der erste Range mit Mechanischer Einspritzung ohne KAT 163 PS 

3.5l EFI mit KAT CR 8.35 / 1 Hubraum 3528 ccm . 3.5 l mit KAT. Die Abgasreinigung ging zu lasten der Leistung 154 PS 

Ab jetzt kamen aufgebohrte Motoren zum Einsatz: Die Laufbüchsenbohrung wurde von 88.9mm auf 94.0mm erweitert. 

3.9l EFI CR 8.35 / 1 Hubraum 3928 ccm . Der Niedrigverdichtete 177 PS 

3.9l EFI CR 9.35 / 1 Hubraum 3928 ccm . Der Hochverdichtete 186 PS 

4.2l EFI CR 9.35 / 1 Hubraum 4275 ccm . War nur im Luxusschiff LSE verbaut 202 PS 


In den folgenden Unterpunkten findet Ihr meine persönliche Erfahrungen mit dem Rover V8. Auf was man alles achten sollte wenn man so einen Motor überholen will. Ich möchte Euch auf einige Dinge hinweisen die Ihr bei der Überholung eines V8 beachten solltet. Und natürlich auch wie man Ihn schneller macht ;-)